Prof. Dr. Max Otte leitete auf dem Berliner Kongress der Desiderius-Erasmus-Stiftung „100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges“ die abschließende Diskussion.