Wie so oft sind wir bei Roland Tichy ein bißchen, wie der Engländer sagt: Slow on the uptake. Etwas hintendran. Jetzt haben wir zum Beispiel verschlafen, wofür …